Meerrettich-Pflanzen

Bild Meerretichwurzel

Mit frischen Meerrettich verleihen Sie ihren Speisen einen kulinarischen und scharfen Kick. Die bis zu -40 °C winterharte Armoracia rusticana Staude lässt sich mit Leichtigkeit und von Dauer im eigenen Garten anbauen. Als Beilage zu Rindfleisch, Fisch, Meeresfrüchte und Krabben ist eine frisch geriebene Meerrettichwurzel ein fantastisch scharfes Gewürz. Ihren Freunden und Gästen wird es Tränen in die Augen treiben.
„Meerrettich-Pflanzen“ weiterlesen

Kaffeepflanzen

Bild Kaffeeepflanze

Kaffeepflanzen aus Samen selbst ziehen ist nicht schwer und bereitet viel Genuss. Erfreulicherweise ist Kaffee auch eine schöne Pflanze, die nicht übermäßig viel Pflege bedarf. Besonders während der Kaffeestrauch blüht und sich langsam die Kaffeekirschen bilden, ist er besonders dekorativ.

„Kaffeepflanzen“ weiterlesen

Neempresskuchen

Bild Neembaum

Neempresskuchen ist ein organischer Dünger, der bei der Herstellung von Neemöl als Nebenprodukt entsteht. Nachdem das Öl aus dem Neemsamen kalt gepresst wurde, bekommen Sie den Pressrückstand in Pulverform oder als Granulat gemahlen. Pflanzenerde können Sie Neempresskuchen als Langzeitdünger pur beigeben oder Sie mischen ihn mit herkömmlichen Dünger.

„Neempresskuchen“ weiterlesen

Wasabi-Pflanzen

Bild Wasabi Anbau

Die echten Wasabi-Pflanzen wachsen in Japan im Schatten von kühlen Bergbächen. Genutzt wird hauptsächlich der Wurzelstock, um daraus die einzigartige Wasabi-Paste herzustellen. In guten Sushi Restaurants wird eine grünliche Wasabi-Knolle mit einer speziellen Reibe, die mit rauer Haifischhaut bezogen ist, frisch zubereitet.

Durch Reiben wird eine Reaktion der Enzyme angeregt, die einen Einfluss auf den typischen Geschmack haben.
Vielleicht gehören Sie zu den Menschen, die den leicht süßlichen Geschmack vom japanischen Meerrettich schon genießen durften. Sagen Sie nicht voreilig: Ja klar, kenne ich! denn der echte Wassermeerrettich ist so rar, dass nicht mal die Erntemengen der eigenen Farmen ausreicht, um den japanischen Eigenbedarf zu decken.
„Wasabi-Pflanzen“ weiterlesen

Karnivoren umtopfen

Bild Karnivorenerde Venusfliegenfalle

Eine Fleischfressende Pflanze umtopfen ist wirklich nicht schwer. Wichtig ist in erster Linie, dass Sie das passende Substrat für Ihre Karnivoren-Pflanzen nehmen. Karnivorenerde können Sie entweder selber mischen oder Sie kaufen fertiges Substrat. Letzteres ist einfacher und es ist schon auf die Bedürfnisse der Insektenfressende Gewächse eingestellt und erprobt.
„Karnivoren umtopfen“ weiterlesen

Pflanzen Aufzucht

Bild Tomaten Keimling

Die Pflanzenaufzucht aus Samen hat einige Vorteile gegenüber dem Kauf von Jungpflanzen in Gartencentern oder Baumärkten. Nicht nur, dass die Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut meistens günstiger ist – Ihnen steht auch eine größere Auswahl an Pflanzensorten zur Verfügung.

Bei dem Wunsch nach alten, seltenen und exotischen Pflanzen können Sie auf deutlich mehr Pflanzensamen zurück greifen. „Pflanzen Aufzucht“ weiterlesen